Meuthen-Austritt: AfD in Aufregung

Meuthen-Austritt:AfD in Aufregung

Lesezeit: 3 min

Meuthen-Austritt: Nach dem Abgang von Jörg Meuthen (rechts) will Tino Chrupalla seine Macht bei der AfD ausbauen.

Nach dem Abgang von Jörg Meuthen (rechts) will Tino Chrupalla seine Macht bei der AfD ausbauen.

(Foto: Jens Schlüter/AFP)

Der laute Abgang Jörg Meuthens bringt die Partei in Bedrängnis. Ein Beobachter sieht die AfD gar in der “schwersten Krise seit ihrer Gründung”. Wie jetzt um eine Nachfolge gerungen wird.

Von Markus Balser, Berlin

Jörg Meuthen war noch nicht lange Ex-Chef der AfD, da zeigte sich am Wochenende schon, wer nun zur neuen starken Kraft der Partei werden will. Co-Chef Tino Chrupalla wies bei Auftritten auf seinen wachsenden Einfluss hin. Der Abschied Meuthens sei “wichtig und richtig”, erklärte Chrupalla staatstragend vor laufenden Kameras. Er selbst werde die Partei jetzt “zusammenführen” und “zusammenhalten”.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:

Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN

Liebe und Partnerschaft

»Slow Sex hat etwas sehr Meditatives«

Benedikt XVI. über Missbrauch

Schuld sind die anderen

Sad woman on the road on the fog; Essay Bitter werden durch Pandemie

Folgen der Pandemie

Wie soll man da nicht bitter werden?

Corona

Was bedeutet Long Covid für Kinder?

Kind Mutter

Familientrio

Kann man Kinder zu früh aufklären?

Read More

Leave Your Comments

Your email address will not be published.

Copyright 2011-2021. All Rights Reserved