Klimafreundliches Bauen: Haus aus Pappe

Klimafreundliches Bauen:Haus aus Pappe

Wikkelhouse

Das Haus besteht aus Modulen, wird aus umweltfreundlichen Materialien gebaut und ist vollzerlegbar.

(Foto: Yvonne Witte / Wikkelhouse)

Günstig, flexibel, umweltfreundlich: Ein niederländisches Team errichtet nachhaltige Tiny Houses aus Wellpappe, die eine Lebenserwartung von 50 Jahren haben. Und ja, sie sind regenfest.

Von Evelyn Pschak von Rebay

“Jeder mag das Wikkelhouse”, sagt Oep Schilling lachend. Der Holländer weiß, dass seine Pappmaché-Version eines Tiny-House in allen Punkten dem Zeitgeist entspricht: Das Wikkelhouse besteht aus umweltfreundlichen Materialien, ist es doch vorwiegend aus Pappe, Holz und Flachs erbaut. Außerdem lassen sich sämtliche Bausegmente zerlegen und zu 100 Prozent wiederverwerten. Das Häuschen kann zudem innerhalb eines Tages aufgebaut werden – und ist so leicht, dass die Konstruktion nicht einmal ein Fundament benötigt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:

USA

Trumps obskure Helfer

Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz

Jurastudium

Am Examen gescheitert

He doesn't even care; fremdgehen

Fremdgehen

“Was kommt zuerst: die Unzufriedenheit oder die Untreue?”

Creative Highlights Symbolbilder Two little sisters running together in sunflower field model released Symbolfoto AWAF0

Psychologie

Alter Leib, junges Wesen

Tokyo

Corona-Pandemie

Was wir von Asien lernen können

Read More

Leave Your Comments

Your email address will not be published.

Copyright 2011-2021. All Rights Reserved